In Riegelsberg befindet sich das einzige Freibad im Köllertal, außerdem gibt es eine Kleinschwimmhalle mit höhenverstellbarem Boden. Diese wird von Schulen und Privatpersonen sowie von Vereinen genutzt.

Aktuelle Informationen zur bevorstehenden Öffnung des Freibades Riegelsberg

Liebe Bürgerinnen und Bürger, die Landesregierung hat mit der aktuellen Rechtsverordnung den Weg für eine Öffnung der saarländischen Freibäder ab dem 08. Juni freigemacht.
An die Eröffnung waren und sind jedoch viele Auflagen und Bestimmungen gebunden, die der Badbetreiber vor einer möglichen Öffnung erfüllen und umsetzen muss. Einige der saarländischen Städte und Gemeinden haben sich nach Prüfung der Auflagen bereits dazu entschlossen, ihre Bäder in diesem Jahr geschlossen zu halten.
Auch für das Team der Verwaltung und des Bäderbetriebes galt, in enger Abstimmung mit dem Gemeinderat abzuwägen, ob wir unter diesen Corona-bedingten Umständen überhaupt öffnen können.
Wir haben uns dann aber gemeinsam dafür entschieden, unter Einschränkungen und natürlich mit einem Plan das Riegelsberger Freibad zu öffnen, so dass möglichst viele Riegelsberger/innen und natürlich auch Köllertaler/innen auch die Chance haben – in einem Sommer, in dem viele Menschen wahrscheinlich nicht in Urlaub fahren können – wenigstens einige Male Badespaß und ein bisschen Urlaubsgefühl erleben zu können.
Bis dahin war allerdings noch Einiges zu tun:

-    Wir mussten Konzepte schreiben und viele davon auch wieder verwerfen
-    Flächen und Besucherzahlen berechnen
-    Hygienekonzepte erstellen
-    Besucherströme vorherplanen und diese leiten
-    Abstimmungsgespräche mit dem Gesundheitsamt und weiteren Badbetreibern führen
-    Überlegungen koordinieren um die Daten aller Badegäste sammeln zu können ohne große Menschenansammlungen zu verursachen
-    Schilder drucken, Markierungen anbringen, und vieles mehr
-    Und ganz nebenbei noch ein komplettes Online-Ticketing auf die Beine stellen

All dies und noch ein bisschen mehr konnten wir die letzten Tage mit viel Herzblut, Schweiß und Tränen, zum Teil bis in die Nacht hinein realisieren um möglichst zeitnah für die Bevölkerung öffnen zu können.
Wir freuen uns daher sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass das Riegelsberger Freibad wieder ab Montag, dem 15. Juni, öffnen wird.
Leider öffnen wir Corona-bedingt mit einigen Einschränkungen, die wir Ihnen nachfolgend gerne vorstellen möchten:

• Der tägliche Badebetrieb erfolgt in zwei Zeitfenstern (9 -14 und 15 - 20 Uhr) mit zwischenzeitlichem Wechsel der Badegäste. Die zugelassene Personenzahl pro Zeitfenster ist auf 300 Badegäste festgesetzt - also auf insgesamt 600 Menschen pro Tag. Der Besuch des Bades wird aus Gründen des Hygieneschutzes ausschließlich mit einem gültigen Online-Ticket möglich sein.
 
• Aus diesem Grund führt die Gemeinde Riegelsberg einen zeitlich beschränkten Einzelkarten-Tarif ein. Die Tickets können voraussichtlich ab Samstag, dem 13. Juni, hier online gekauft werden. Der Kauf ist jeweils für 7 Tage im Voraus möglich.

• Der Verkauf der Karten erfolgt in begrenztem Kontingent gemäß der zugelassenen Besucherzahl. Der Preis für den beschränkten Tageszutritt beträgt 3,50 Euro für Erwachsene und 1,80 Euro für Kinder und Jugendliche.

• Ein Verkauf an der Tageskasse erfolgt nicht, um eine gesundheitsgefährdende Gruppen- oder Schlangenbildung im Vorbereich des Bades zu vermeiden. Die Tickets können ausschließlich vorab über ein Online-Ticketsystem erworben werden und sind auch im Voraus zu bezahlen. In Anbetracht der Umstände und Rahmenbedingungen können in der diesjährigen Freibadsaison zudem keine weiteren Produkte wie Jahres-, Familien- oder Zehnerkarten angeboten werden. Noch gültige Jahres- oder Familienkarten behalten natürlich ihre Gültigkeit und werden ohne Antrag automatisch um 3 Monate verlängert.
Genauere Infos für Jahres-, Familien- und Zehnerkarteninhaber folgen in Kürze.

Wir wissen natürlich auch, dass wir mit den getroffenen Entscheidungen und der Einführung eines Online-Ticketing und dem Aussetzen der Jahres-, Familien- und Zehnerkarten nicht Jedem gerecht werden können.
Wir sind jedoch davon überzeugt, dass wir in der aktuellen Zeit den bestmöglichen Spagat geschafft haben.
Dies bedeutet natürlich auch, dass wir gegebenenfalls einzelne Punkte nachjustieren oder ändern werden, sollten wir feststellen, dass dies nötig wird.
Wir freuen uns jedenfalls auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen schon jetzt viel Spaß im Riegelsberger Freibad!

Ihre Gemeinde Riegelsberg

Das Freibad der Gemeinde Riegelsberg befindet sich im Ortsteil Riegelsberg in der Lindenstraße, in unmittelbarer Nähe der Sportplätze und der Riegelsberghalle.
bei Google Maps

Im Freibad gibt es eine schöne Liegewiese, ein Baby-, ein Kinder- und ein Schwimmerbecken. Im Kinderbecken befindet sich eine kleine Rutsche. Zwischen den Schwimmeinheiten kann man sich auf dem Beachvolleyball-Feld sportlich betätigen. Ein kleiner Kiosk und ein Bistro stillen den kleinen Hunger zwischendurch.

Kontakt vor Ort:

06806 3676

Die Kleinschwimmhalle der Gemeinde Riegelsberg befindet sich in der Pflugscheidschule im Ortsteil Riegelsberg, Wolfskaulstraße 88.
bei Google Maps

Montag15.30 – 17.00 UhrFamilienschwimmen1,20  m
 17.00 – 20.00 UhrFamilienschwimmen1,70  m
Dienstag15.30 – 17.00 UhrFamilienschwimmen1,20  m
 17.00 – 20.00 UhrFamilienschwimmen1,70  m
Mittwoch15.30 – 17.00 UhrFamilienschwimmen1,20  m
 17.00 – 20.00 UhrFamilienschwimmen1,70  m
Donnerstag15.30 – 16.30 UhrKinderschwimmen0,60 m
 16.30 – 17.30 UhrKinderschwimmen0,90 m
 18.00 – 20.00 UhrWassergymnastik1,20  m
 20.00 – 21.30 UhrVersehrtensportgruppe1,20  m
Freitag15.30 – 17.00 UhrFamilienschwimmen1,20  m
 17.00 – 20.00 UhrFamilienschwimmen1,70  m
Samstaggeschlossen  
Sonntag09.00 – 13.30 UhrFamilienschwimmen1,70  m

Einlass und Kassenschluss bis 1 Stunde vor Betriebsende, 30 Minuten vor Betriebsende muss das Becken verlassen werden:

Kontakt vor Ort:

06806 480305

Es gelten gleiche Eintrittspreise für Frei- und Hallenbad:

Einzelkarten:
Kinder, Jugendliche, Studenten, Bundeswehr, Arbeitslose, Schwerbehinderte, Sozialhilfeempfänger: 1,80 €
Erwachsene: 3,50 €

10er-Karten:
Kinder, Jugendliche, Studenten, Bundeswehr, Arbeitslose, Schwerbehinderte, Sozialhilfeempfänger: 15,00 €
Erwachsene: 30,00 €

Jahreskarten:
Die Gültigkeitsdauer der Karte beträgt ein Jahr. Es gilt das Ausstellungsdatum.

Kinder und Jugendliche, Bundeswehr, Schwerbehinderte, Zivildienstleistende, Studenten und ALG II-Empfänger: 45,00 €
Erwachsene: 100,00 €
Familienkarten: 150,00 €

Die Familienkarte wird nur in Verbindung von zwei Erwachsenen und mindestens einem eigenen Kind mit jeweils gleicher Wohnanschrift ausgegeben. Kind ist, wer das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet hat bzw. wer das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet hat und einen Nachweis darüber erbringt, dass er/sie Schüler, Student, Wehr- und Ersatzdienstleistender, Auszubildender oder Schwerbehinderter ist.
Alleinerziehende erhalten die Jahreskarte in der Verbindung von einem Erwachsenen und mindestens einem eigenen Kind.

Ersatzkarten: 5,00 €
Bei Verlust einer Jahreskarte

Kontakt:

Angelika Meyer
06806 930-167
hbb(at)riegelsberg.de

Verwaltung:

Montag - Freitag
08.00 Uhr - 12.00 Uhr
Montag - Donnerstag
13.00 Uhr - 15.30 Uhr

Bürgerbüro:

Montag - Freitag
07.00 Uhr - 12.00 Uhr
Montag und Donnerstag
13.00 Uhr - 15.30 Uhr
Dienstag
13.00 Uhr - 18.00 Uhr