Die Kompostieranlage der Gemeinde Riegelsberg befindet sich in der Holzer Straße oberhalb des Waldfriedhofs.

Hier können Bürger der Gemeinde Riegelsberg gegen geringe Gebühren

  • Schnittgut abgeben sowie
  • Häckselmaterial, Rindenmulch sowie Kompost erwerben.

Achtung: Wurzelstöcke werden nicht mehr angenommen!

Öffnungszeiten & Kontakt vor Ort:

April – November
Montag - Donnerstag: 10.00 Uhr - 16.00 Uhr
Freitag: 10.00 Uhr - 12.00 Uhr
Samstag: 09.00 Uhr - 15.00 Uhr

Dezember – März
Mittwoch: 10.00 Uhr - 16.00 Uhr

Kontakt vor Ort:
06806 930-164

a. Personenkraftwagen, PKW-Kombi1,00 €
b. Personenkraftwagen mit Anhänger 
1. bis 500 kg bzw. Kleinanlieferungen2,50 €
2. bis 1.000 kg5,00 €
3. über 1000 kg je cbm10,00 €
c. Kleintransporter, auch wenn diese als Pkw zugelassen sind, bis zu einer Tonne
Nutzlast des Fahrzeuges, ebenso Traktor mit Anhänger je Lieferung
20,00 €
d. bei allen Lkw-Typen ja angefangene Tonne Nutzlast des Fahrzeuges20,00 €
e. bei Containern, je angefangenem cbm Behältervolumen10,00 €
a. auf der Kompostieranlage10,00 €
b. bei Privatpersonen20,00 €
a. Häckslermaterial
1. 20 Liter1,50 €
2. 21 - 50 Liter2,50 €
3. 51 - 100 Liter4,00 €
4. je cbm15,00 €
b. Rindenmulch 
1. je cbm25,00 €
a. Kompost gesiebt 
1. Kompost 0/20, 30 Liter3,00 €
2. Kompost 0/10, 30 Liter3,00 €
b. Kompost gesiebt - lose 
1. Kompost 0/20, je cbm20,00 €
2. Kompost 0/10, je cbm20,00 €
c. größere Kompostmengen 
1. ab 10 cbm, je17,50 €
2. ab 20 cbm, je15,00 €
3. ab 30 cbm, je12,00 €
4. ab 40 cbm, je10,00 €
unabhängig von der Abladestelle25,00 €

Neuregelung bei Anlieferung von Grünschnitt auf der Kompostieranlage der Gemeinde Riegelsberg

In der Vergangenheit war jede Kommune gesetzlich verpflichtet für Ihre BürgerInnen eine Kompostieranlage für Grünschnitt vorzuhalten. Die Kompostieranlage wurde in den letzten Jahren zunehmend von BürgerInnen aus den umliegenden Kommunen in Anspruch genommen. Ab dem 01.01.2020 darf der von privat angelieferte Grünschnitt per Gesetz nur noch über den Entsorgungsverband Saar verwertet werden.

Um die zu erwartenden Grünschnittmengen der Riegelsberger BürgerInnen   ermitteln und die daraus resultierenden Gebühren abschätzen zu können, werden dem neuen Wasser- und Abwassergebührenbescheid des Gemeindewasserwerkes sog. Berechtigungskarten beigefügt.

Seit dem 15. Februar 2018 kann auf der Kompostieranlage nur noch mit Vorlage der aktuellen Berechtigungskarte Grünschnitt angeliefert werden.

Kontakt:

Joachim Maurer
06806 930-154
j.maurer(at)riegelsberg.de

Heike Schmidt-Steimer
06806 930-132
h.steimer(at)riegelsberg.de

Verwaltung:

Montag - Freitag
08.00 Uhr - 12.00 Uhr
Montag - Donnerstag
13.00 Uhr - 15.30 Uhr

Bürgerbüro:

Montag - Freitag
07.00 Uhr - 12.00 Uhr
Montag und Donnerstag
13.00 Uhr - 15.30 Uhr
Dienstag
13.00 Uhr - 18.00 Uhr